[GEMEINSAM FÜR EIN LEBENDIGES STERKRADE]

Lesen informiert, bildet, klärt auf, unterhält, inspiriert, motiviert, macht nachdenklich und lädt zum Träumen ein.



Der Lesesommer ist wieder zurück in der Sterkrader Innenstadt! Nach dem coronabedingten Ausfall des Lesesommers im Jahr 2020 und dem Umzug in das Sterkrader Stadion im letzten Jahr finden vom 7. bis 19. August wieder viele kleinere und größere Lesungen an ganz unterschiedlichen Orten in Sterkrade statt. 

Das bunte Programm richtet sich an alle Altersgruppen, bis auf eine Veranstaltungen sind alle Lesungen kostenlos. Zur Veranstaltungsübersicht finden Sie hier. Die Veranstaltungen des Lesesommers werden jeweils von engagierten Personen oder den Einrichtungen selbst organisiert. Ein Orgateam aus Staddteilbüro, Stadtbibliothek und Kulturflur e.V. koordiniert alle Anmeldungen und erstellt die Programmübersicht. 

Die gedruckten und kostenlosen Programmhefte finden Sie in der Stadtteilbibliothek (Wilhelmstraße 9), dem Stadtteilbüro (Bahnhofstraße 42) und weiteren Einrichtungen im Stadtteil. Der Lesesommer 2022 wird in diesem Jahr durch den Kulturflur e.V. und die Stadt Oberhausen gefördert.