UNRUHE

 

Literaturhaus unterwegs - Wienand Herzog und sein Stadtroman


Einen Stadtroman mit einer Hauptrolle für Sterkrade präsentiert das Literaturhaus im Sterkrader Lesesommer. Die Geschichte des 17-jährigen Alfons Mansuhr und seines restlos haarbereinigten Hauptes erzählt Winand Herzog in seinem Roman. Die Umstände, die zu Alfons’ freiwilligen Kahlschlag führen, spiegeln sich auf und unter der Glatze. Die politische Entjungferung des Bücher fressenden Protagonisten wird erzählt.

 

Wann?

Freitag, 25. August 2017

19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr

 

Wo?

Neue GOT-Sterkrade (früheres GHH-Gästehaus)

Eingang gegenüber dem Café & Bistro Jahreszeiten

Steinbrinkstraße 192

 

Wer?

Literaturhaus Oberhausen in Zusammenarbeit mit dem Kath. Jugendwerk „Die Kurbel“, es liest Winand Herzog aus seinem Buch „UnRuhe – ein historischer Roman aus dem Jahr 1966“

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Spenden wird gebeten.