Eva Kurowski Die musikalische Lese-Show "Gott schmiert keine Stullen" (Rowohlt)

 

Kuriose Lieder und Lesehäppchen aus Evas Feder


Ein rührendkomischer Ruhrpott-Blues. Jazzsängerin Eva Kurowski erzählt in «Gott schmiert keine Stullen» über eine gemütlich-graue Kindheit in Oberhausen bei ihrem Künstler-Vater KURO, der mit Phantasie und Wärme versucht den Alltag zu meistern. Nacktbaden mit den Jusos in Jugoslawien, sowie Leberwurststullen im BLUE NOTE in Eisenheim, in dem sie in den frühen 80ern ihre ersten Schritte als Jazzsängerin mit Helge Schneider und mit dem Pianisten Dirk Balthaus wagte, finden Beachtung. Balthaus , der inzwischen in Amsterdam lebt, begleitet die Sängerin hier bei ihren jazzigen Songs,  die genau wie ihr Buch unüberhörbar aus Evas kurioser Feder stammen.

 

Wann?

Samstag, 01. September 2018

19:00 Uhr

Einlass ab 18 Uhr

 

Wo?

Klumpen Moritz

Bahnhofstraße 30

46145 Oberhausen

 

Wer?

Eva Kurowski, Sängerin, Autorin (Gott schmiert keine Stullen, Rowohlt)

Dirk Balthaus, Pianist, Arrangeur

 

www.eva-kurowski.de

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Der Kulturhut geht rum.